Archiv

Oktober 28th, 2013

Lob und Kritik

Die Begründungen guter Benotungen der Eltern zum EMMY PulsCheck 2013 haben wir in folgender Übersicht dargestellt:

EMMY PulsCheck 2013 - Lob

Und natürlich haben wir auch Ihre Kritik gesammelt:

EMMY PulsCheck 2013 - Kritik

PulsCheck 2013 Auswertung

Als Abfragezeitraum wurde Mitte März 2013 gewählt.

Wir haben ca. 90 Teilnehmer (Emmy-Eltern). Damit liegt die Beteiligungsquote bei ca. 10%. Das ist aus unserer Sicht ein beachtlicher Erfolg für unseren ersten internen Emmy „PulsCheck“.

Wenn wir das Verhältnis der „Überzeugten“ (=Note 1) von den „Nichtüberzeugten“ (=Noten 3 bis 6) zur Gesamtteilnehmerzahl abziehen und dabei die „Neutralen“ (Noten 2) außer Acht lassen, haben wir eine Weiterempfehlungsquote von plus 4%. Das ist ein positives Ergebnis.

EMMY PulsCheck

Seit dem Schuljahr 2012/2013 fragen wir einmal jährlich Ihre Zufriedenheit mit verschieden Aspekten des Schullebens ab.

Die Ergebnisse sollen uns zeigen, wo wir - der Elternbeirat - unsere Prioritäten setzen müssen. Sie sollen aufdecken, welche Arbeitsschwerpunkte des Elternbeirats am Besten den Interessen der Elternschaft dienen.
Unsere Zeit und Arbeitskraft ist einfach viel zu begrenzt, um Themen zu bearbeiten, die am Emmy gut laufen oder einfach nicht relevant sind.

Oktober 27th

Kommunikation und Attraktivität

I. Das Thema Verbesserung der Kommunikation an unserem Emmy ist ein weites Feld, an dem wir nur gemeinsam arbeiten können. Insgesamt fiel uns auf, dass es oft einfache Missverständnisse sind, die zu einem Kommentar im PulsCheck führten. Beispielsweise könnte unser EBR über die Erfolge des Emmy (Preisgewinnung, Schulmannschaften etc.) häufiger auf der eigenen Homepage berichten. Hierbei könnte sicher auch Ihre Unterstützung (in Art von Pressearbeit) helfen.