Der 9. Klassraum des GT´s

Im Schuljahr 2011/12 wurde im Ganztagsbereich (NB)ein Klassenzimmer frei. Es entstand die Idee, einen Rückzugsort und eine Aufenthaltsmöglichkeit für die älteren Schüler im Ganztag zu schaffen. Das Projekt „Freiraum“ hat die damalige 9. Klasse unter Anleitung und Unterstützung von Hr. von Brandt und Fr. Gerdenitsch umgesetzt. Es wurde gestrichen, montiert, möbliert und renoviert.

Jede weitere 9.Klasse hat den Raum auf sich abgestimmt, weiter entwickelt und neu gestaltet.

Hier ein kurzer Bericht aus Sicht der 9.Kl.-Schüler von diesem Schuljahr.

Claudia Gerdenitsch (soz.päd.Team)

 

Unser Raum

Wir sind die Klasse 9d und die älteste Klasse im GT. Die Schule hat uns einen Raum zur Verfügung gestellt, worüber wir sehr froh sind. Auch dass wir ihn schon das zweite Jahr nutzen können ist super.

Unsere Mittagspause beträgt jeden Tag 1,5 Stunden. Deshalb verbringen wir viel Zeit in unserem Raum. Es werden Musik gehört, Billard gespielt und andere witzige Sachen gemacht.

Wenn im Sommer die Meisten von uns raus zum Fußballspielen gehen, ist es ziemlich ruhig dort. Die, die sich ein wenig entspannen wollen, können das dann ungestört tun.

Der Raum ist uns sehr wichtig. Er eignet sich sehr gut zu Klassenkonferenzen oder Besprechungen aller Art. Wenn es z.B. einen Streit zwischen einigen Mitschülern gibt, können wir uns alle hinsetzen und besprechen wie wir das Problem lösen können.

Noch mal ein großes Dankeschön an die Schulleitung, die uns diesen Raum „geschenkt“ hat.

So, genug gesagt:

Wir, die Klasse 9d freut sich auf ein weiteres erfolgreiches, spaßiges und spannendes Jahr im GT!

Im Namen der Klasse 9d, Junhao Wang

9. Klassraum