Schüler helfen Schülern

Informationen zum Projekt „Schüler helfen Schülern“
am Emmy-Noether-Gymnasium Erlangen

 

Liebe Eltern und Schüler/-innen des EMMYs,

Nachdem auch an uns immer wieder Fragen von Schülern und auch von Eltern herangetragen wurden, ob es an unserer Schule nicht auch eine Art „Nachhilfe-Börse“ gäbe, hat es sich der Elternbeirat zur Aufgabe gemacht, ein solches Projekt auch am EMMY ins Leben zu rufen.

Ab diesem Schuljahr werden wir vermittelnd Nachhilfe anbieten.

Wenn Sie also für Ihr Kind Nachhilfe benötigen oder Ihr Schüler/-innen dies selbst für sinnvoll haltet oder aber auch Ihr gerne einem anderen Schüler/-in Euer Wissen vermitteln wollt und diesem/-er so beim Lernen helfen könnt, dann gebt/geben Sie doch bitte anhängendes Formular ausgefüllt wieder an uns, den Elternbeirat, zurück.

Wir nehmen dann Kontakt mit Ihnen auf und vermitteln Ihnen/Euch einen Nachhilfepartner/-in.

Wenn die erste „Kennenlernstunde“, welche für den Nachhilfe-Schüler/-in kostenlos ist, stattgefunden hat, wird von beiden Parteien eine „Nachhilfe-Vereinbarung“ unterzeichnet. Dort werden die persönlichen Angaben festgehalten und ausgetauscht. (Dieses Formular verbleibt ausschließlich bei den beiden Schülern und wird an Niemanden weitergeleitet. Selbstverständlich werden auch alle anderen Daten vertraulich vom Elternbeirat verwaltet.)

Für die Nachhilfestunden wird an der Schule immer ein Raum zur Verfügung stehen. (Die Nachhilfe kann aber natürlich auch nach Vereinbarung außerhalb der Schule stattfinden!)

Sollte eine solche „Nachhilfe-Vereinbarung“ zwischen den beiden Parteien abgeschlossen werden, entsteht zwischen beiden Parteien ein verbindlicher Vertrag.
Dieser bleibt bis auf Widerruf einer der Parteien bestehen

Der Vertrag beinhaltet:

  • Kosten der Nachhilfestunde (45 Minuten) belaufen sich auf 8,-- € für den Nachhilfeschüler/-in!
    Dieser Betrag wird am Ende der Nachhilfestunde bar an den Nachhilfegeber/-in bezahlt.
  • Sollte einer der Vertragspartner/-in die Nachhilfestunde nicht wahrnehmen können, so muss dies dem anderen Vertragspartner/-in bis spätestens einen Tag vor dem Termin mitgeteilt werden.
  • Wird nicht ordnungsgemäß eingehalten und nicht fristgerecht abgesagt, muss diese trotzdem bezahlt werden. Für diese Entschuldigung müssen die Vertragspartner untereinander selbst Sorge tragen.
    (Das Schulsekretariat, Lehrer oder der Elternbeirat können diese Aufgabe keinesfalls übernehmen!)

Nochmals wird hier ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Elternbeirat bei der Nachhilfe-Vermittlung nur für die Kontaktaufnahme zwischen den Parteien verantwortlich ist.

Weder der Elternbeirat noch die Schule oder Lehrer im Einzelnen können für die Nachhilfearbeit eine Erfolgs- oder Gelinggarantie übernehmen!

Die Formulare zur Nachhilfe-Börse „Schüler helfen Schülern“ hängen dem heutigen Schreiben an, können aber auch jeder Zeit von unsrer Elternbeirats-Homepage (www.emmy-eltern.de) oder auch von der Schulhomepage (www.eng-erlangen.de) herunter geladen werden.

Die ausgefüllten Formulare sind im Sekretariat (gekennzeichnet für den Elternbeirat) abzugeben.

Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen (spätestens nach 1 Woche - außer in den Ferien) in Verbindung!

Wir hoffen, wir können durch das neu von uns ins Leben gerufene Projekt dem ein oder anderen Schüler/-in und dessen Eltern helfen, den Schulalltag ein wenig zu vereinfachen und eine kleine Lernstütze bieten.

Auch hoffen wir, dass den Schülern/-innen, die gerne an andere Ihr Wissen weitergeben wollen, hier ein wenig geholfen werden kann!

Für weitere Fragen, Wünsche und Anregungen steht der Elternbeirat Ihnen natürlich gerne unter der Email-Adresse ebr@emmy-eltern.de jederzeit zur Verfügung!

Wir freuen uns auf viele Angebote und Anfragen zum Projekt „Schüler helfen Schülern“!

Ihr/Euer
Elternbeirat
des Emmy-Noether-Gymnasiums
Erlangen

AnhangGröße
Schueler_helfen_Schuelern_7-14.pdf259.38 KB